Der SuS Oberaden bleibt alleiniger Tabellenführer der Kreisliga B2, hatte 45 Minuten lang aber seine Mühe mit Mit-Absteiger SuS Kaiserau II. Jeweils nur einen Punkt gab es für die Rünther Clubs, der Kamener SC gewann in Afferde.

 unsport oberadenkaiser1

SuS Oberaden - SuS Kaiserau II 6:2 (0:0)

Die Grün-Weißen bleiben nach diesem erneuten Kantersieg Tabellenführer, taten sich im Römerbergstadion aber schwerer als erwartet. In der ersten Halbzeit blieben die meisten Aktion Stückwerk. Die beste Chance hatten da noch die Gäste aus Methler. Nach dem Seitenwechsel machte die Dereli-Elf aber ernst. Simmes und zweimal Kusch machten innerhalb von acht Minuten alles klar - 3:0. Dachten die meisten. Doch Kaiserau verkürzte mit einem Doppelpack von Koch. Jaszmann sorgte dann mit dem vierten Oberadener Treffer für Ruhe. Der Widerstand der Gäste war gebrochen. Simmes und Yilmaz legten in der Schlussphase noch nach.

"Es war zunächst ein Geduldsspiel. Nach dem Seitenwechsel waren wir dann wie eine Feuerwalze. Leider haben wir anschließend wieder gepennt, danach aber alles klar gemacht. In Zukunft müssen wir unsere Gegner wohl mehr rauslocken. Wir habe eine junge, dynamische und spielstarke Mannschaft. Wir sind auf einem guten Weg", resümierte SuS-Coach Birol Dereli.

SuS: Alcan, Meyer, Cirkel (46. Gündüz), Niedballa, Özkan, Yesilcicek, Yilmaz, Pakdemir (46. Kusch), Simmes, Suljakovic (77. Jaszmann), Ikraine

Tore: 1:0 (46.) Simmes, 2:0 (50.) Kusch, 3:0 (53.) Kusch, 3:1 (69.) Koch, 3:2 (75.) Koch, 4:2 (80.) Jaszmann, 5:2 (83.) Simmes, 6:2 (88.) Yilmaz

SV Afferde - Kamener SC 1:3 (1:1)

Lange hielt der Außenseiter aus Unna die Partie offen, hatte sogar die Chance auf das 2:1 durch Weyand, doch KSC-Keeper Hohl parierte glänzend. In der Schlussphase stachen dann die Kamener Joker Grünfeld und Dittert, die den KSC zu einem etwas glücklichen Auswärtssieg schossen.

SVA: Mannig, Schneck, Tolksdorf, Falk, Hillebrecht (38. Bartusch), Schulz (38. Bodjanac), De Zan, Fasold, Losaj, Hochgräfe, Weyand

KSC: Hohl, Casar, C. Kücükyagci, Lenz, M. Kücükyagci, Hümmer (77. Dittert), Cosovic (51. Klug), Lehmann, Hörstgen, Kahlert (54. Grünfeld), I. Kücüyagci

Tore: 0:1 (20.) M. Kückyagci, 1:1 (40.) Losaj, 1:2 (78.) Grünfeld, 1:3 (81.) Dittert

TIU Rünthe - Holzwickeder SC III 3:3 (1:2)

In der Nachspielzeit erwischte es die Türkisch-Islamische-Union eiskalt, als Schwarzer für die Gäste traf. Daber hatte TIU einen 1:2-Rückstand dank zweier Tore von Bicak gedreht, musste sich am Ende aber mit einem Remis begnügen. "Die erste Halbzeit haben wir verpennt, sind danach aktiver geworden. Ärgerlich, dass mit der letzten Aktion des Spiels der Ausgleich fällt", fasste TIU-Coach Mikail Bulut die Partie zusammen.

TIU: Werth - Bekmeczi, Yörübas, Ertas, Tekin,Dogruel (41. Özdamar), Berksoy (25. Bicak), Yavuz, Arslan, Paydar, Islak

Tore: 1:0 (17.) Paydar, 1:1 (32.), 1:2 (39.), 2:2 und 3:2 (51./61.) beide Bicak, 3:3 (90.+2)

Königsborner SV II – SuS 08 Rünthe 2:2 (1:1)

Die "Nullachter" erwischten einen Blitzstart durch Padurek, mussten aber im Gegenzug den Ausgleich hinnehmen. Danach bestimmte Rünthe das Geschehen, nutzte aber seine zahlreichen Möglichkeiten nicht. Das rächte sich, als die KSV-Reserve mit 2:1 in Führung ging. Rupp rettete den Gästen immerhin einen Punkt.

SuS: Noetzel, Franke, Sieslack, Lühr, Pokoj, Heidicker, Padurek, Schenk, Nagel, Ebert, Barks – Rupp, Wagner, Wagenknecht

Tore: 0:1 (4.) Padurek, 1:1 (6.), 1:2 (57.), 2:2 (80.) Rupp

 

Über uns

UN-Sport ist das Portal für den Amateursport im Kreis Unna. Fußball, Handball und alle weiteren Sportarten sind unsere Passion.

Ihr habt News für uns? Kein Problem. Meldet euch, wir bringen es!

Top News

27
Mai2018

30:26-Sieg in Dortmu...

Der SuS Oberaden hat es geschafft und steigt in die Oberliga auf. Auch im Relegationsrückspiel domin...

27
Mai2018

Weddinghofen muss ru...

Während der VfK Weddinghofen den Gang in die Kreisliga B antreten muss, hat sich Vorjahresmeister PS...