In der Kreisliga B2 steht der SuS Oberaden mit sechs Punkten und 10:1-Toren nach zwei Spieltagen an der Spitze. Den ersten Sieg feierte der Kamener SC im Duell mit TIU Rünthe. Der SV Afferde holte ein Remis gegen Massen II.

unsport ksctiu1

Kamener SC - TIU Rünthe 2:0 (1:0)

Der KSC machte gleich viel Druck, schnürte die Türkisch-Islamische-Union in der eigenen Hälfte ein. Trotz zahlreicher Großchancen dauerte es bis 41. Minute, ehe die verdiente Führung durch einen umstrittenen Strafstoß fiel. Mücahit Kücükyagic verwandelte den Foulelfmeter erst im Nachsetzen. Im zweiten Durchgang verpassten die Platzherren lange die Entscheidung. Erst Nico Lenz sorgte für Beruhigung im KSC-Lager mit dem 2:0 in der 78. Minute. TIU hatte dem nichts mehr entgegen zu setzen. "Der KSC hat schon stark gespielt. Wir sind unter unseren Möglichkeiten geblieben. Kamen hat früh gestört, so dass wir nie ins Spiel gekommen sind. Wir hatten zwei Chancen zum Ausgleich, haben die aber nicht genutzt. Ehrlich gesagt, hätte der KSC auch höher gewinnen können", zeigte sich TIU-Coach Mikail Bulut als fairer Verlierer.

KSC: Lehmann, Casar, Jacob, C. Kücükyagci, Lenz, M. Kücükyagci, Hümmer, Gercer, Lehmann, Kahlert, I. Kücüyagci – Grünfeld, Klug, Kunz

TIU: Werth - Arslan, Yörübas, Paydar, Ertas, Tekin, Kara, Altay, Bicak, Tersak, Dogruel, Pilig, Berksoy, Barut

Tore: 1:0 (41.) M. Kücükyagci, 2:0 (78.) Lenz

PSV Bork II – SuS Oberaden 1:5 (1:2)

Der Tabellenführer sorgte durch Yilmaz und Jaszmann früh für klare Verhältnisse, ließ dann aber nach, so dass die Gastgeber zum Anschlusstreffer kamen. "Wir hatten Glück, dass wir nicht den Ausgleich kassiert haben", ärgerte sich SuS-Coach Birol Dereli, der in der Kabine dann aber die passenden Worte fand. Seine Mannschaft spielte wieder konzentriert und torhungrig. Simmes und zweimal Yilmaz machten alles klar, Bork hatte keine Torchance mehr. "Ich war überrascht, hatte Bork eigentlich stärker erwartet. Ich bin gespannt, wie es weiter geht", so Birol Dereli.

SuS: Münstermann - Gündüz, Cirkel, Yazici, Özkan, Pakdemir, Yilmaz, Ikraine, Mayanovic, Kusch, Jaszmann – Simmes, Yesilcicek, Niedballa

Tore: 0:1 (22.) Yilmaz, 0:2 (27.) Jaszmann, 1:2 (28.) Fischmann, 1:3 (64.) Simmes, 1:4 (65.) Yilmaz, 1:5 (76.) Yilmaz

SuS Rünthe – TSC Kamen II 1:1 (0:0)

Jan Padurek sei Dank! In der Nachspielzeit rettete der SuS-Spieler seinen Farben mit einem verwandelten Elfmeter zumindest einen Punkt gegen die TSC-Reserve. Torchancen blieben in der gesamten umkämpften Partie Mangelware. Servet Vural ließ dann aber den TSC jubeln, ehe Padurek nervenstark "vom Punkt" traf. 

SuS: Evers - Wagner, Franke, Lühr, Best, Rupp, Pokoj, Heidicker, Padurek, Schenk, Barks – Abali, Haushold

Tore: 0:1 (76.) Servet Vural, 1:1 (90.+2.) Padurek

SV Afferde – SG Massen II 1:1 (1:0)

Die "rote Laterne" ist der SV Afferde nach dem Unentschieden wieder los. Dank einer Leistungssteigerung zur Vorwoche war der Punkt auch verdient. Dennis Schulz markierte auf Zuspiel von Timon Janello die 1:0-Führung. Kurz vor dem Seitenwechsel vergab Andre Holl einen Foulelfmeter und verpasste den zweiten Treffer. Das rächte sich im weiteren Spielverlauf. Lars Moneke stellte in der Schlussviertelstunde auf 1:1. SVA-Coach Dirk "Pantani" Franke sprach von einer gerechten Punkteteilung.

SVA:  Mannig, Schneck, Yurdakul, Janello, Holl, Schulz, De Zan, Fasold, Losaj, Hochgräfe, Weyand – Hillebrecht, Bodjanac, Falk

Tore: 1:0 (16.) Schulz, 1:1 (75.) Moneke

Bes. Vork.: Holl (SVA) verschießt Foulelfmeter (44.)

Über uns

UN-Sport ist das Portal für den Amateursport im Kreis Unna. Fußball, Handball und alle weiteren Sportarten sind unsere Passion.

Ihr habt News für uns? Kein Problem. Meldet euch, wir bringen es!

Top News

27
Mai2018

30:26-Sieg in Dortmu...

Der SuS Oberaden hat es geschafft und steigt in die Oberliga auf. Auch im Relegationsrückspiel domin...

27
Mai2018

Weddinghofen muss ru...

Während der VfK Weddinghofen den Gang in die Kreisliga B antreten muss, hat sich Vorjahresmeister PS...